Arc en ciel
Fraueninsel
Schwedenfeuer
Malaktion
Feuerfahne
St.Moritz
Flughafen
Finanzamt
Farbrennbahn
Arc en ciel
Lichtkörper
Bühnenbilder
Sonstige

ARC EN CIEL

1994 Krankenhaus in Gap, Südfrankreich

Aus alten Bettüchern des Krankenhauses werden bemalte Fahnen, die von Geburt und Tod, Schmerzen und Hoffnungen der Kranken künden.

Sueurs

Dans une colline au Bersac le soleil réchauffe. Sur la terre sont couchés des vieux draps de lit – étalés. De combien de naissances, morts, douleurs, espoirs se souviennent-ils encore? Je peints – le vent promène les couleurs sur la toile qui épouse le sol, prend sa substance, dessine ses formes. Le mélange ouef, huile de lin, résine de Dammar, colle, avec les pigments, sèchent au soleil. Couleurs ponctuées d’argent et d’or. Cire d’abeille.

ENERGIE POUR LE LIT DU MALADE.

(Rudi Bartsch, Bersac, 1.5.1994)

 

Schweiß

Ein Hügel in Bersac wird von der Sonne gewärmt. Auf der Erde liegen alte Bettlaken – ausgebreitet. An wieviele Geburten, Tode, Schmerzen, Hoffnungen erinnern sie sich noch? Ich male – der Wind führt die Farben auf dem Tuch spazieren, das sich mit der Sonne verbindet, ihre Substanz annimmt, ihre Formen zeichnet. Die Mischung aus Ei, Flachsöl, Dammar-Harz klebt fest, mit den Pigmenten, in der Sonne trocknend, Farben, die silbern und golden glitzern, Bienenwachs.

ENERGIE FÜR DAS KRANKENBETT.

(Rudi Bartsch, Bersac, 1.5.1994)