Farbrennbahn
Fraueninsel
Schwedenfeuer
Malaktion
Feuerfahne
St.Moritz
Flughafen
Finanzamt
Farbrennbahn
Arc en ciel
Lichtkörper
Bühnenbilder
Sonstige

PFERD IM REGENBOGEN

In Zusammenarbeit mit der Galerie Hofmeisterhaus, Massing im Rottal

1997 Trabrennbahn Pfarrkirchen

Im September 1997 verwandelt Rudi Bartsch ein 12 x 20 Meter großes Reitareal der Trabrennbahn Pfarrkirchen in ein farbenfrohes Bodengemälde. Als Lichtkulisse verwendet er „Farbkörper“, kubische Laternen, die er aus Leisten und bemaltem Stoff geschaffen hat. Höhepunkt der Kunstaktion: der französische Dressurreiter Marc de Brossia reitet mit seinem Lusitano über den kunstvoll bemalten und illuminierten Parkur. Pferd und Reiter folgen dabei den auf den Boden gemalten Farben und Formen, die als Orientierungsmarken dienen und zu ungewöhnlichen Bewegungsabfolgen animieren. So verschmelzen Reit- und Malkunst zu einem neuartigen Gesamtkunstwerk aus Licht, Farbe und Bewegung.