Malven/Fotos
Mondbilder
Schwarze Bilder
Weiße Bilder
Blaugelbgold
Malven/Fotos
Pferdeschatten
Hinterglas
Diverse
Frühere Zyklen

Malven als Thema

„Während der „Insellicht“-Ausstellung auf der Fraueninsel haben mich die Malven in ihren Bann gezogen. Ich fing an, diese Blumen mit großer Begeisterung zu fotografieren, wo immer sie mir ins Auge und vor die Linse sprangen: im Garten des Nachbarn, in der Schweiz, im Chiemgau, im Botanischen Garten in München...
200 Fotos habe ich inzwischen gemacht, mit Malven in allen Farben, Formen, Wachstums- und Zerfallsphasen, aus allen Perspektiven. Inspiriert von diesen faszinierenden Blumenaufnahmen habe ich im September 2000 begonnen, an die 80 Malvengemälde in Öl zu malen.“ (Rudi Bartsch)

Voraussichtlich ab April 2001 werden die Malvenbilder in verschiedenen Ausstellungen im südostbayerischen Raum zu sehen sein.